Alexander-von-Humboldt-Schule

Mittelstufenschule der Universitätsstadt Gießen



Das Konzept der Deutsch-Intensivklassen an der AvH


Seit dem Schuljahr 2014/2015 bietet die Alexander-von-Humboldt-Schule, als Hilfe für Schülerinnen und Schüler, die vor dem Eintritt in eine Regelklasse erst grundlegende Deutschkenntnisse erwerben müssen, wieder eine Deutsch-Intensivklasse an. 


Zielgruppe:

.      Kinder mit abgeschlossenem Grundschulbesuch 

·      Kinder, die noch nicht länger als 1 Jahr in

       Deutschland leben (sog. Seiteneinsteiger) 

·      Kinder, die keine oder nur geringe

       Deutschkenntnisse besitzen 

·      Kinder, die in der Stadt Gießen oder im

       Landkreis wohnen 

·      Kinder, die der Schulpflicht unterliegen 


Die Deutsch-Intensivklasse:

·      ist eine eigene Lerngruppe

·      wird von max. 16 Schülerinnen/Schülern besucht

·      arbeitet jahrgangs- und schulformübergreifend

·      dauert in der Regel 1 Jahr (Die Klassenkonferenz entscheidet über eine Verkürzung oder Verlängerung)

·      ermöglicht auch eine Teilnahme am Regelunterricht

.      wird nicht auf die Dauer der Schulpflicht angerechnet

  

Ziele

·      Die Schülerinnen und Schüler der Deutsch-Intensiv-Klasse sollen durch intensiven Deutschunterricht

       befähigt werden die deutsche Sprache in Wort und Schrift zu lernen, um gleiche Bildungs- und

       Ausbildungschancen wie Schüler mit deutscher Herkunftssprache zu haben

·      Nach in der Regel einem Schuljahr wird über den weiteren Schulbesuch (Schulform, Klasse) in einer

       Klassenkonferenz entschieden. Die Lernenden können dann wieder ihre Schule in der Wohnortnähe

       besuchen oder an der Alexander-von-Humboldt-Schule am Regelunterricht teilnehmen.  


Themen

Da die angebotenen Themen eng mit dem Erfahrungs- und Lebensbereich der Kinder und Jugendlichen verbunden sind, sprechen sie sie an und fordern zur emotionalen Auseinandersetzung heraus. Darüber hinaus ermöglichen sie Lernenden die Orientierung in Alltagssituationen. Landeskundliche Aspekte aus allen deutschsprachigen Ländern sind in dieses Themenspektrum integriert.


Anmeldung:

Für den Besuch der Deutsch-Intensiv-Klasse werden die Kinder in Absprache mit dem Schulamt Gießen/Vogelsberg in der Regel ein Jahr an der Alexander-von-Humboldt-Schule in einer Deutsch-Intensivklasse unterrichtet.


Ansprechpartner Staatliches Schulamt Gießen/Vogelsberg:

Fr. Gromes, Fr. Sander, Tel: 0641/4800-3311


Ansprechpartner Alexander-von-Humboldt-Schule:

Herr Koschuch, Frau Wöll (Schulleitung), Herr Gawel (Klassenlehrer), Tel: 0641/306-3410