Alexander-von-Humboldt-Schule

Mittelstufenschule der Universitätsstadt Gießen




Religion

Der Religionsunterricht an der AvH-Gießen steht für ökumenische Offenheit und Vielfalt. Das bedeutet: „Religionsunterricht für alle Interessierten“.

Da die Schüler/-innen den Religionsunterricht mitgestalten dürfen und auch sollen, wird unser RU für alle Konfessionen (evangelisch, katholisch und für Angehörigen des muslimischen Glaubens) weit geöffnet.

Die Bibel ist ein wichtiges Zeugnis unserer abendländischen Kulturgeschichte, deshalb ist die Bibelarbeit auch ein wichtiger Orientierungspunkt in unserem RU.

Erfahrungen haben uns jedoch gezeigt, dass die klassische Lutherübersetzung in den unteren Lernstufen (5 und 6) zu Wahrnehmungsschwierigkeiten führen kann. Aus diesem Grund werden wir unseren Unterricht mit der modernen Sprache aus der „Guten Nachricht Bibel“ ergänzen. Zudem erleichtert die moderne Sprache der „GNB“ gerade den interessierten Schüler/-innen anderer Konfessionen den Zugang zu einem „fremden“ Buch.

Unser RU findet in kleinen Lerngruppen (max. 16 Schüler/-innen) statt. Das hat den weiteren Vorteil, die Lernprozesse der Schüler/-innen individuell fördern und fordern zu können.