Alexander-von-Humboldt-Schule

Mittelstufenschule der Universitätsstadt Gießen



Die AvHS - Eine neue Welt! 

An der Grundschule waren sie in Klasse 4 die Großen - bei uns an der AvHS Gießen sind sie in Klasse 5 zunächst einmal die Kleinen! 

Wenn sie an unsere Schule kommen, ist erst einmal alles neu und fremd: Die Schule ist viel größer, schließlich gibt es viel mehr Räume und Flure. Da kann man sich in den ersten Tagen und Wochen schon einmal verlaufen... Auch die Regeln sind hier andere als an der Grundschule und nicht immer gleich von Anfang an klar. Vor allem aber sind zunächst die allermeisten Schülerinnen und Schüler fremd. 

Der Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule bringt für die Kinder der neuen 5. Jahrgangsstufe große Veränderungen mit sich. Die AvHS Gießen hat es sich zur Aufgabe gemacht, "dass Schülerinnen und Schüler ... gemeinsam und bestmöglich gefördert" (Leitsatz der AvHS Gießen) und unterstützt werden. 

Schüler helfen Schülern und tragen dazu bei, den Gemeinschaftssinn auf Klassen-, Jahrgangs- und Schulgemeinde-Ebene zu fördern. 


Paten - worin liegen ihre Aufgaben? 

Die Klassen helfen unseren Neuen beim Ankommen an der AvHS: 

Die Paten können ihren Patenkindern bei auftretenden Problemen und Schwierigkeiten helfen. Außerdem machen die Paten die Kleinen auf die neuen Schulregeln aufmerksam und erklären ihnen,was in den Pausen zu beachten ist. Sie machen ihnen Gefahrenzonen nahe der Schule bewusst. Hinzukommt, dass die Paten den neuen Schülerinnen und Schüler unserer Schule das neue Schulgebäude zeigen und sie mit dem Vertretungsplan vertraut machen. 


Programmpunkte in der ersten Schulwoche 

Begrüßungsgeschenk/-foto 
Die Kinder lernen ihren Paten kennen und erhalten ein von ihnen selbst gebasteltes Willkommensgeschenk. Anschließend wird von allen Paten und Patenkindern ein Foto geschossen, welches auf Wunsch im neuen Klassenraum gerne auch ausgehängt werden kann.

Schulrallye
Die Paten zeigen den neuen Schülern der 5. Jahrgangsstufe das neue Schulgebäude und veranstalten mit ihnen anschließend eine Schulrallye, die sie eigenständig durchführen.

Begrüßungsfrühstück 
Die Paten haben ein kleines Begrüßungsfest in Form eines Frühstücks organisiert, um ihre Patenkinder näher kennen zu lernen.