Alexander-von-Humboldt-Schule

Mittelstufenschule der Universitätsstadt Gießen



Archiv

Humboldt-Schüler nutzen ihre Chance

59 Schüler aus je zwei Hauptschul- und Realschulklassen der Alexander-von-Humboldt-Schule wurden jetzt mit einer Feier verabschiedet. Wie der kommissarische Schulleiter Markus Koschuch ausführte, erreichten 16 Hauptschüler den Abschluss, zehn davon den qualifizierenden Hauptschulabschluss. "Besonders zu erwähnen ist, dass eine Schülerin und ein Schüler, die im Rahmen der 2.Chance in Kooperation mit der Jugendwerkstatt unterrichtet wurden, den qualifizierenden Hauptschulabschluss und ein Schüler den Hauptschulabschluss erreicht haben", freute er sich. Zudem hätten sich 16 für die zweijährige Berufsfachschule qualifiziert und können dort den Realschulabschluss erwerben. Den besten Notendurchschnitt mit 2,1 erzielte im Rahmen der 2.Chance Sofia Tribus. Als Klassenbeste im Hauptschulbereich wurden Sirag Gigi (1,8), Erika Becker und Christina Hohl (beide 2,5) ausgezeichnet. Von den Realschülern schafften 31 den Abschluss, wobei 21 Mal der qualifizierende Realschulabschluss erreicht wurde. 22 Schüler können die Eignung für die gymnasiale Oberstufe oder die Fachoberschule vorweisen. Die besten Abschlüsse schafften Lorraine Carmain und Jemima Kuckartz (beide 1,5) sowie Eren Cetinkaya und Christine Fortmeier (beide 1,8). Sowohl Koschuch als auch Elternbeiratsvorsitzende Katja Pitz wünschten den Schülern viel Erfolg auf dem weiteren Lebensweg.

(Gießener Anzeiger, 12.Juli 2014)


Gute Unterhaltung mit Lerneffekt

MUSICAL Sechstklässler der Alexander-von-Humboldt-Schule führen 

"Die wunderbare Reise des Sebastian Blue" auf / Teamgeist fördern

(Gießener Anzeiger, 17.Juni 2014)


Schüler absolvieren "Berufeparcours"

Die Klasse 9R1 der Alexander-von-Humboldt-Schule Gießen hat in der Arbeitsagentur Gießen mit Klassenlehrerin Nathalie Wöll den "Berufeparcours" [besucht]. An den neun Stationen ging jeweils ein fachkundiger Berater mit einer kleinen Schülergruppe auf unterschiedliche Ausbildungsmöglichkeiten ein. Dies umfasste auch kleine praktisch-technische Vorführungen. Am Ende des Parcours kreuzten die jungen Leute auf einem "Stationenbogen" Aussagen zu ihren Erfahrungen und Einschätzungen an. Damit wurden Interessen, Fähigkeiten und Präferenzen jedes Teilnehmers eingegrenzt. Dadurch ergeben sich wiederum für die Berufsberater Anknüpfungspunkte für die gezielte Beratung in der Schule. Agentur-Projektleiterin Silke Röske begrüßte die Klasse. Schulen können den Berufeparcours über den für sie zuständigen Berufsberater der Arbeitsagentur anfordern.

(Gießener Anzeiger, 10.April 2014)    


Neuer Schulleiter

AMTSANTRITT Markus Koschuch übernimmt Führung der Alexander-von-Humboldt-Schule 



(Gießener Anzeiger, 15.Januar 2014)


Forderung der Herderschule wird erfüllt

ENTWICKLUNGSPLAN Sechszügigkeit in Stufe 5 möglich

(Gießener Anzeiger 15.Januar 2014)


731,53 Euro für Taifun-Opfer gesammelt

SPENDE Aktion der Schüler der Alexander-von-Humboldt-Schule


Gießener Anzeiger, 28.Dezember 2013)


Erfolgreicher Spendenappell für die Philippinen

Gießen (pm). "Wir alle haben von dem schlimmen Taifun gehört, der die Philippinen mit unvorstellbarer Wucht getroffen hat. Auch wenn diese Inseln so weit weg erscheinen, es sind Kinder und Jugendliche in unserem Alter, die einfach weiterleben wollen und jeden Tag darum kämpfen! Uns geht es hier so gut - diese Menschen haben alles verloren! Ein Döner, eine Cola weniger würde euch wahrscheinlich nicht wehtun...". Einen eindringlichen Spendenappell hat die Klasse 6a der Alexander-von-Humboldt-Schule an ihre Mitschüler gerichtet. Mit Erfolg: 731,53 Euro wurden im Laufe der letzten Wochen für die Katastrophenhilfe gesammelt.

Viele der 14 Klassen opferten einen Teil der Klassenkasse. Hinzu kamen der Erlös des Weihnachtscafés sowie Einzelspenden. Den Scheck präsentierten jetzt die Sechstklässler mit ihren Lehrern Mario Wülfing und Olaf Feldrappe sowie dem amtierenden Schulleiter Markus Koschuch.

(Gießener Allgemeine Zeitung, 20.Dezember 2013)


AvH-Schule verabschiedet Sekretärin

(Gießener Anzeiger, 20.Dezember 2013)


Konrektor übernimmt vorübergehend die Leitung

(Gießener Anzeiger, 03.08.13)


Enge Kooperation

(Gießener Anzeiger, 04.07.13)


Feierliche Zeugnisübergabe














(Gießener Anzeiger 29.06.13)


Sjoelbak für Humboldt-Schule gespendet

(Gießener Anzeiger, 14.03.13)


Auch Kollegium hat großen Auftritt

(Gießener Anzeiger, 15.12.12)


18 Absolventen steht der Weg zum Abitur offen

(Gießener Allgemeine Zeitung, 26.06.12)


Monsterbrötchen für Humboldt-Schüler

(Gießener Anzeiger, 25.05.12)


Schüler der Humboldt-Schule informieren sich über Ausbildung zu Bankkaufleuten

 (Gießener Anzeiger, 18.03.12)


BedoBlack als Kämpfer für das Gute

(Gießener Allgemeine Zeitung, 21.12.11)


Tag der offenen Tür bot ein vielseitiges Angebot


(Gießener Allgemeine Zeitung 05.12.11)


Ein echtes Gießener Gewächs

(Gießener Anzeiger, 08.08.11)


Markus Koschuch ist neuer Konrektor der Humboldt-Schule

(Gießener Allgemeine Zeitung, 06.08.11)


Humboldt-Schule wird zur Mittelstufenschule


(Gießener Allgemeine Zeitung, 14.05.11)